Letztes Feedback

Meta





 

Geburtstagsfreuden (Fotopost)

Von meinem Geburtstagsessen blieben einige Knochen übrig - ich weiss, dass es durchaus heisse Diskussionen darüber geht ob und unter welchen Umständen Katzen Knochen bekommen sollten (oder eben nicht), aber unsere Katzen (bei meinen Eltern) haben immer Knochen bekommen (Minus dem einen spitzen Hühnerknochen), und es ist ihnen wunderbar bekommen. Und so haben auch unsere Süssen die Überbleibsel (extra für sie etwas gekocht) überlassen bekommen - wenn auch nur "unter Aufsicht".

Ich hatte ja etwas Sorge, dass sie schon so Dosen- und Trockenfutter gewöhnt sind, dass sie "echtes" Futter gar nicht mehr anpacken, aber nein: sie haben sich darüber hergemacht wie ganz Große. Und zum Teil Töne von sich gegeben, die einem kleinen Tiger angemessen gewesen wären ...

 


Schmusemagier besichtigt unser Geburtstagsfrühstück auf dem Balkon

... und stößt wenig später fast mit Morgana zusammen, die schon auf der Fensterbank sass.

sieht das nicht lieb aus? <3 Ich hab bei den Beiden ganz oft den Eindruck, dass Merlin der "kleine Bruder" und Morgana die "große Schwester" ist ... So auch hier. 

Und meine Eltern haben auf dem Flohmarkt etwas für die Beiden gefunden, was wir angesichts Geburtstagsfeiereien auch direkt mitbringen konnten. Eine Welle.

Sieht vielleicht unspektakulär aus, aber wird tatsächlich recht innig geliebt.

Wie man an den Fotos vielleicht schon erraten kann wird die Welle durchaus durch die Gegend geschoben, aber sie verliert dadurch durchaus nicht an Charme. Man kann auch drunter hindurch kriechen, oder darauf sitzen, sich dran kratzen ... Tolle Welle!

Wir Menschen wissen sie besonders zu schätzen, wenn sie des nachts vor die Schlafzimmertür geschoben wird, so dass man morgens auf dem Weg zum Bad erstmal direkt drüber klettern (oder stolpern) darf ... 

Und zum Abschluss dieses Posts - 

ich ärgere in letzter Zeit gerne Morgana, in dem ich ihren Fisch auf den Catwalk werfe. Ich weiss nicht genau warum, aber sie mag nicht, wenn er dort oben ist, und transportiert ihn schnellstmöglichst und vor sich hinknurrend wieder herunter.

Und sie sieht so putzig aus dabei ... (dass ich häufig nicht wiederstehen kann ihn wieder hoch zu werfen ... böses ich.)

29.4.15 22:23

Letzte Einträge: Perspektivwechsel und neue Verstecke (Fotopost), Salbeihexe und Kistenkatzen (Fotopost), Vermischtes aus Woche 9 (Fotopost), Kuschelkatzen und Forscher (Fotopost), Wir leben noch!, Ärger mit Myblog

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL